Tag-Archive for » Orlando vom Mutschenhof «

Klubsiegerschau in Bensheim

Klubsiegerschau in Bensheim am 26. August 2012

 

 

Zum 9. Mal fand die Klubsiegerschau vom "Klub für Terrier" in Bensheim statt. Die Anreise begann in NRW mit teilweise sehr starkem Regen, aber je näher wir dem Austragungsort kamen, desto besser wurde das Wetter.

Direkt vor dem Ausstellungsgelände konnten wir uns einen Parkplatz sichern. Auch am Ringrand bekamen wir direkt einen Platz, damit war die erste Hürde schon mal genommen.

Es waren einige Züchterkollegen/innen aus Deutschland angereist, um mit ihren Hunden an dieser Klubsiegerschau teilzunehmen, damit hatten wir eine nette Runde in der man Erfahrungen, Erlebnisse usw. austauschen konnte.

In diesem Jahr wurden die Parson Russell Terrier von Herrn Walter Berghäuser, unserem Klubzuchtwart, gerichtet. An der Seite von Herrn Berghäuser war in diesem Jahr Frau Tanja Backes als Richteranwärterin.  Als erstes wurden die Russisch Schwarzer Terrier gerichtet und danach kamen die Parson Russell Terrier zur Bewertung in den Ring.

Am heutigen Tag startete "Orlando vom Mutschenhof" in der Championklasse, ebenso hatte Frau Anja Peiker ihren Rüden "Admiral vom Mutschenhof" in der Championklasse gemeldet. Auch in den anderen Klassen wurden Nachkommen von unseren Rüden gezeigt und für mich als Züchter ist es immer wieder schön die Nachzucht im Ring zu sehen.

 

 

"Orlando vom Mutschenhof" konnte an diesem Tag die Klasse gewinnen. Auch bei den nächsten Endausscheidungen konnte Olli sich durchsetzen und sicherte sich somit den Klubsiegertitel 2012.

Im letzten Wettstreit um den "Besten Hund der Rasse (BOB)" entschied sich Herr Walter Berghäuser für Olli, hierüber haben wir uns besonders gefreut.  Das Wetter war während der kompletten Bewertung stabil, so dass es ein gelungener Tag war.

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder zur Klubsiegerschau anreisen!

Besonders möchte ich mich bei Kirsten  für die tollen Fotos bedanken, die sie mit ihrer Canon Kamera geschossen hat. Copyright der Fotos liegt bei www.tricksters.de.

 

Des Weiteren wurden mir noch zwei Fotos von Frau Götz www.hillbilly-jack-russells.de zur Verfügung gestellt.

Gucci`s Töchter waren am letzten Wochenende erfolgreich!

Ein erfolgreiches Ausstellungswochenende in den Niederlanden und in Deutschland
 
Am Samstag sind wir um fünf Uhr Richtung Niederlande los gefahren. Unser Ziel war – wie auch im letzten Jahr – die Amsterdam Winner Show, die größte Hundeausstellung in den Niederlanden.
 
In diesem Jahr sollten nicht Gucci und Gracie ausgestellt werden, sondern an diesem Tag sollte der Nachwuchs – Ruby vom Mutschenhof  und Orlando vom Mutschenhof – genannt Olli, Ausstellungsluft schnuppern.
 
Aber auch in der Championklasse startete eine Tochter von Gucci, denn Familie Kreß war mit ihrer Nachzuchthündin – Chilla of Sunny Place – aus Hessen angereist.
 
Die Parson Russell Terrier – FCI Gruppe 3 – wurden von Herrn Torsten Himmrich gerichtet. Olli startete in der Offenen Klasse, er wurde mit der Formwertnote Vorzüglich 1 bewertet. In der nächsten Runde musste er gegen den Champion Rüden Danscan`s Frederik antreten, hierbei setzte sich der Ch. Danscan`s Frederik durch und erhielt den Titel Amsterdam Winner 2011. Orlando vom Mutschenhof erhielt das Res. CAC und Res. CACIB.
 
In der Jugendklasse lief zum ersten Mal in den Niederlanden die Ruby. Sie zeigt sich in der großen Halle sehr sicher und wie man auf dem Foto sehr gut sehen kann, lief sie in dem großen Ausstellungsring sehr raumgreifend. In ihrer Klasse konnte sich Ruby den ersten Platz sichern, wurde mit der Formwertnote Vorzüglich 1 bewertet und erhielt somit den Titel Amsterdam Junior Winner 2011.


 
Zum Schluss wurde die Champion Hündin Chilla of Sunny Place ausgestellt, auch sie wurde mit der Formwertnote Vorzüglich 1 bewertet. In der Konkurrenz zu den anderen Klassen konnte sie sich ebenfalls durchsetzen und erhielt den Titel Amsterdam Winner 2011.
In diesem Jahr konnte Chilla einige Erfolge nach Hause holen, wie z.B. Europasiegerin VDH, Klubsiegerin und Bundessiegerin.
 
In den Niederlanden läuft auch die Jugendklasse um das CAC mit, Ruby konnte sich gegenüber den anderen Hündinnen durchsetzen und erhielt mit neun Monaten ihr erstes Res. CAC.


 
BOB (Best of Breed) erhielt der Ch. Rüde Danscan`s Frederik, Eigentümerin: L. Nordström.

Somit ging ein langer Ausstellungstag dem Ende zu, oder doch nicht??!! Nein, denn von der Amsterdam Winner Show fuhren wir direkt nach Greven. Dort fand am Sonntag eine CAC Schau statt, die von der OG Münster / Nord-Greven ausgerichtet wurde.
 
Auch hier wurden neben Ruby vom Mutschenhof noch zwei weitere Kinder von Gucci präsentiert. In der Jüngstenklasse startete Kaycee von Morrien und in der Championklasse Mausi vom Mutschenhof. An diesem Tag richtete Herr Ritz die Parson Russell Terrier.
 
Alle drei Hündinnen konnten ihre Klasse mit der höchst möglichen Formwertnote gewinnen und die Championhündin Mausi vom Mutschenhof  wurde zum besten Hund der Rasse ausgewählt.
In den Endausscheidungen um den besten Jüngstenhund der Ausstellung schaffte Kaycee es auf den 2. Platz. Dies ist ein toller Erfolg sowohl für Züchterin Frau Martina Philipp, wie auch für die Besitzerin Barbara Spiegelberg.
Ruby kam unter die besten fünf Junghunde der Ausstellung. Danach wurde von dem Richterteam Frau Jansen-Karlshoven, Frau Pettersson und Herrn Ritz der beste Hund der Ausstellung ermittelt, hierbei kam Mausi vom Mutschenhof unter die acht besten Hunde der Ausstellung.

So endete ein tolles, aber auch anstrengendes Wochenende.