Tag-Archive for » Amsterdam Winner «

Gucci`s Töchter waren am letzten Wochenende erfolgreich!

Ein erfolgreiches Ausstellungswochenende in den Niederlanden und in Deutschland
 
Am Samstag sind wir um fünf Uhr Richtung Niederlande los gefahren. Unser Ziel war – wie auch im letzten Jahr – die Amsterdam Winner Show, die größte Hundeausstellung in den Niederlanden.
 
In diesem Jahr sollten nicht Gucci und Gracie ausgestellt werden, sondern an diesem Tag sollte der Nachwuchs – Ruby vom Mutschenhof  und Orlando vom Mutschenhof – genannt Olli, Ausstellungsluft schnuppern.
 
Aber auch in der Championklasse startete eine Tochter von Gucci, denn Familie Kreß war mit ihrer Nachzuchthündin – Chilla of Sunny Place – aus Hessen angereist.
 
Die Parson Russell Terrier – FCI Gruppe 3 – wurden von Herrn Torsten Himmrich gerichtet. Olli startete in der Offenen Klasse, er wurde mit der Formwertnote Vorzüglich 1 bewertet. In der nächsten Runde musste er gegen den Champion Rüden Danscan`s Frederik antreten, hierbei setzte sich der Ch. Danscan`s Frederik durch und erhielt den Titel Amsterdam Winner 2011. Orlando vom Mutschenhof erhielt das Res. CAC und Res. CACIB.
 
In der Jugendklasse lief zum ersten Mal in den Niederlanden die Ruby. Sie zeigt sich in der großen Halle sehr sicher und wie man auf dem Foto sehr gut sehen kann, lief sie in dem großen Ausstellungsring sehr raumgreifend. In ihrer Klasse konnte sich Ruby den ersten Platz sichern, wurde mit der Formwertnote Vorzüglich 1 bewertet und erhielt somit den Titel Amsterdam Junior Winner 2011.


 
Zum Schluss wurde die Champion Hündin Chilla of Sunny Place ausgestellt, auch sie wurde mit der Formwertnote Vorzüglich 1 bewertet. In der Konkurrenz zu den anderen Klassen konnte sie sich ebenfalls durchsetzen und erhielt den Titel Amsterdam Winner 2011.
In diesem Jahr konnte Chilla einige Erfolge nach Hause holen, wie z.B. Europasiegerin VDH, Klubsiegerin und Bundessiegerin.
 
In den Niederlanden läuft auch die Jugendklasse um das CAC mit, Ruby konnte sich gegenüber den anderen Hündinnen durchsetzen und erhielt mit neun Monaten ihr erstes Res. CAC.


 
BOB (Best of Breed) erhielt der Ch. Rüde Danscan`s Frederik, Eigentümerin: L. Nordström.

Somit ging ein langer Ausstellungstag dem Ende zu, oder doch nicht??!! Nein, denn von der Amsterdam Winner Show fuhren wir direkt nach Greven. Dort fand am Sonntag eine CAC Schau statt, die von der OG Münster / Nord-Greven ausgerichtet wurde.
 
Auch hier wurden neben Ruby vom Mutschenhof noch zwei weitere Kinder von Gucci präsentiert. In der Jüngstenklasse startete Kaycee von Morrien und in der Championklasse Mausi vom Mutschenhof. An diesem Tag richtete Herr Ritz die Parson Russell Terrier.
 
Alle drei Hündinnen konnten ihre Klasse mit der höchst möglichen Formwertnote gewinnen und die Championhündin Mausi vom Mutschenhof  wurde zum besten Hund der Rasse ausgewählt.
In den Endausscheidungen um den besten Jüngstenhund der Ausstellung schaffte Kaycee es auf den 2. Platz. Dies ist ein toller Erfolg sowohl für Züchterin Frau Martina Philipp, wie auch für die Besitzerin Barbara Spiegelberg.
Ruby kam unter die besten fünf Junghunde der Ausstellung. Danach wurde von dem Richterteam Frau Jansen-Karlshoven, Frau Pettersson und Herrn Ritz der beste Hund der Ausstellung ermittelt, hierbei kam Mausi vom Mutschenhof unter die acht besten Hunde der Ausstellung.

So endete ein tolles, aber auch anstrengendes Wochenende.
 

Amsterdam Winner – Gucci & Gracie vom Mutschenhof

Amsterdam Winner 2010

Internationale Zuchtschau in Amsterdam

Die "Winner Amsterdam" ist die wichtigste und größte Hundeschau in den Niederlanden. Sie ist vergleichbar mit unserer Bundessieger in Dortmund.

In diesem Jahr wurden auf der Winner Amsterdam die Parson Russell Terrier von der niederländischen Richterin Hoobroeckx-Duurentijdt gerichtet. Gucci vom Mutschenhof & Gracie vom Mutschenhof starteten jeweils in der Championklasse in denen die meisten Hunde gemeldet waren. Die Parson Russell Terrier Züchter kamen aus den Niederlanden, Belgien, Schweden und Deutschland, somit konnte man von einem internationalen Wettstreit sprechen.
Gucci und Gracie konnten beide ihre Klasse mit einem Vorzüglich und dem ersten Platz verlassen. In den Endausscheidungen konnten sich beide auch gegen die Konkurrenz aus den anderen Klassen durchsetzen und erhielten den Titel „Amsterdam Winner 2010“. Gucci gewann zum Schluss noch das BOB (Best of Breed).


Zum Abend hin wurden die einzelnen FCI Gruppen gerichtet. Der Parson Russell Terrier gehört zu der FCI Gruppe 3, außerdem gehören noch folgende Rasse dazu:

Deutscher Jagdterrier, Airedale Terrier, Bedlington Terrier, Border Terrier, Foxterrier Glatthaar,Foxterrier Drahthaar, Brasilianischer Terrier,Lakeland Terrier, Manchester Terrier, Welsh Terrier, Irish Terrier, Kerry Blue Terrier, Irish Soft-Coated-Wheaten-Terrier, Japanischer Terrier, Irish Glen of Imaal Terrier, Australian Terrier, Cesky Terrier, Cairn Terrier, Dandie Dinmont Terrier, Norwich Terrier, Norfolk Terrier, Scottish Terrier Sealyham Terrier, Skye Terrier, West Highland White Terrier, English Bull Terrier, Miniatur Bull Terrier, Staffordshire Bull Terrier, American Staffordshire Terrier,  Australian Silky Terrier, Black and Tan Toy Terrier, Yorkshire Terrier

Die FCI Gruppe 3 wurde von Fr. Soile Bister aus Finnland gerichtet.  In dem Wettbewerb um den Gruppensieg kam Gucci unter den 8 besten Terriern. Bester Terrier wurde der Dandie Dinmont Terrier Sunjoy's Satisfaction, Züchter: L. Fandiño. Dieser wurde auch am Sonntag von Frau Ilona Onstenk-Schenk aus den Niederlanden, zum schönsten Hund (Best in Show) der Amsterdam Winner 2010 ausgewählt.